Mobile Fräsmaschine zur Bearbeitung vor Ort

Durch den Einsatz mobiler Fräsmaschinen sind wir in der Lage Flächen, T-Nuten, Passfedernuten und weitere Fräskonturen direkt vor Ort neu herzustellen und verschlissene Fräskonturen durch Reparaturschweißen in Verbindung mit mobilem Fräsen wieder in Originalzustand zu versetzen. Mit einer mobilen Fräse können wir erforderliche Umbauten, Nachrüstungen in Produktionsanlagen oder große Bauteile im Herstellungsprozess direkt vor Ort bearbeiten. Durch den mobilen Einsatz entfallen umfangreiche Arbeiten für Montage & Demontage und es kann auf zeit- und kostenintensive Transporte der zu bearbeitenden Teile verzichtet werden. Lange Ausfall- und Stillstandszeiten lassen sich dadurch vermeiden bzw. massiv verringern. Durch die kleine und kompakte Bauweise unserer mobilen Fräsmaschinen lassen sich diese auch in schwerzugänglichen Anwendungsgebieten mit begrenztem Raum optimal einsetzen.

Die Funktionsweise unserer mobilen Fräsen gleicht dabei einer CNC gesteuerten, stationären Bearbeitungs- oder Fräsmaschine. Die Zerspanungsleistung ist gegenüber einer stationären Maschine geringer, sie steht allerdings in keinem Verhältnis mit dem gesparten Aufwand für die Demontage, Transport und Montage der zu bearbeitenden Bauteile.

Mobile Fräse im Einsatz

Zurzeit stehen uns verschiedene mobile Fräsmaschinen mit bis zu 4.470 mm Verfahrweg in X-Richtung sowie 406 mm in Y-Richtung zur Verfügung.

Kontakt

Vorteile unserer mobilen Fräsen

Unserer Vor-Ort-Service bietet Ihnen individuelle Lösungen für Ihren Auftragsfall. Für das mobile Fräsen setzen wir erfahrenes, qualifiziertes Fachpersonal und modernste flexible Werkzeuge ein. Mit dem Einsatz unserer mobilen Fräsen bei Ihnen vor Ort können Sie Ihren Produktionsausfall und die Stillstandszeiten sicher minimieren.

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • Verzicht auf womöglich kosten- und zeitintensive Demontage- und Montagezeiten
  • Zeit- und Kostenaufwand für den Transport in eine ortsgebundene Reparaturwerkstatt entfallen
  • Einsatz fallweise direkt in der Fertigungsstraße durch eine hohe Mobilität
  • Hohe Qualität – unsere Service-Fachkräfte halten Qualitätsstandards und Sicherheitsanforderungen ein

Mögliche Anwendungsszenarien für mobile Fräsmaschinen:

  1. Umbauten bzw. Aufrüstungen an bereits produzierenden Produktionsanlagen
  2. Mobile Bearbeitung von großen Bauteilen z.B. Rahmenkonstruktionen/ Schweißkonstruktionen mit Flanschflächen
  3. Reparatur von verschlissenen Flanschflächen (z.B. Stehlager Flanschflächen Brecheranlage)
  4. Passfedernuten in Wellen fräsen (Wellenbearbeitung)
  5. Planflächen fräsen/nachfräsen
  6. Nuten einbringen
  7. T-Nuten einbringen/nachfräsen
  8. Anlageflächen nacharbeiten
  9. Ausnehmungen einbringen
  10. Dichtflächen instandsetzen

Sollten Sie sich mit Ihrer Aufgabenstellung nicht direkt in den o.g. Anwendungsszenarien wieder finden gilt grundsätzlich, dass mobiles Fräsen aller Flächen möglich ist, die im Verfahrbereich der mobilen Fräsmaschinen liegen. Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gern umgehend und fachkompetent.

Anfrage Mobile Fräsmaschine

Kontakt für den Einsatz einer mobilen Fräsmaschine

Bereits seit 1989 bauen wir im Familienunternehmen Maschinen und Anlagen für verschiedenste Anwendungsbereiche. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Team an qualifizierten Mitarbeitern finden wir gern gemeinsam mit Ihnen eine Lösung für Ihre Anwendungssituation. Lassen Sie sich gern persönlich von unserem Know-How überzeugen.

Senden Sie uns gerne eine Einsatz-Anfrage für mobiles Fräsen. Bitte füllen Sie hierfür unser Formular aus. Nach Erhalt nehmen wir umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

Anfrage stellen

Mobile Fräsmaschine: Unsere Leistungen für Sie

  • Fachkundige mobile Bearbeitung / Instandsetzung
  • Einsparung von Transportwegen
  • Geringer Aufwand im Bereich Demontage/ Montage
  • Service an 7 Tagen in der Woche, im Bedarfsfall
  • Minimierung möglicher Ausfall- bzw. Stillstandszeiten
  • Eventuell benötigte Vorrichtungen zur Befestigung der mobilen Fräsmaschine fertigen wir selber

Mobiles Fräsen macht Anpassungsarbeiten im Herstellungsprozess von Anlagen genauso komfortabel, wie Reparaturen an bestehenden Anlagen in unterschiedlichen Industriezweigen. Besonders bei Wartungs- und Reparaturarbeiten an Anlagen und Maschinen im laufenden Betrieb erweisen sich mobile Fräsarbeiten als zeit- und kostensparende Art für die schnelle Weiterführung des Produktionsprozesses.

Ablauf beim Einsatz einer mobilen Fräse

Schritt 1: Befestigung

Den Grundstein für ein qualitativ hochwertiges Ergebnis bildet die Befestigung der Fräsmaschine mit dem zu bearbeitenden Bauteil. Die Befestigung erfolgt individuell mit Hilfe von Vorrichtungsteilen. Diese oftmals individuellen Vorrichtungen fertigen wir selbst in unserem Haus.

Schritt 2: Flächensäuberung

Im zweiten Arbeitsschritt erfolgt das sauber fräsen des Bauteils. Wichtig ist, dass in diesem Schritt Rückstände wie z.B. Fett, Fremdmaterialien etc. entfernt werden, um eine ebene Oberfläche zu schaffen.

Schritt 3: Auftragsschweißen

Nun folgt das händische Aufschweißen in der erforderlichen Stärke.

Schritt 4: Endbearbeitung

Im letzten Arbeitsschritt erfolgt das mobile Fräsen des Bauteils auf das gewünschte Fertigmaß. Die Fertigstellung erfolgt immer nach Rücksprache mit dem Kunden. Dabei halten unsere Service-Fachkräfte hohe Qualitätsstandards und Sicherheitsanforderungen ein.